Hausturnier


Zum Ende der Turniersaison bieten wir im Spätherbst unseren Reitern einen sogenannten "Regionaltag" an. Bei diesem Hallenturnier werden Dressur-, Team- und Springwettbewerbe im Einsteigerbereich geritten.

 

Vorrangig richtet sich diese Veranstaltung an unsere Vereins- und Schulpferdereiter, die hier in kleinerem Rahmen erste Turnierluft schnuppern können.

 

Darüber hinaus begrüßen wir immer einige Gastreiter und Teams aus befreundeten Vereinen.

Regionaltag - Breitensportliche Veranstaltung - Reiten

Reit-Gemeinschaft Schimmelhof e. V. – 35 299 25

Osterholzer Dorfstr. 95

28307 Bremen

 

am 05. November 2017

 

Nennungsschluss: 22. Oktober 2017, Nennung-Online (NeOn) nicht möglich!

Nennungen an:

Carola Pugliese, Vinnenweg 3, 28355 Bremen

Mobil: 0174 / 196 796 4 - E-Mail: hausturnier@schimmelhof.net

Homepage: www.schimmelhof.net

 

Vorläufige Zeiteinteilung: Nach Reihenfolge der Wettbewerbsnummer

 

Richter/in: Angelika Freesemann, nn

LK-Beauftragte/r: Angelika Freesemann

Parcoursaufbau: Sarah Weiland

 

TEILNAHMEBERECHTIGT

Mitglieder der RG Schimmelhof e. V. sowie bis zu 30 geladene Gäste. Alle Teilnehmer müssen Mitglieder eines Pferdesportvereins sein, der einem LSB angeschlossen ist.

Besondere Bestimmungen:

Platzverhältnisse:

Reithalle Dressur u. Springen: 24x50 m - Sand Vorbereitungsplatz Halle: 20x40m - Sand

-  Maßgebend sind die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen des Pferdesportverbandes Hannover e. V., die WBO, Aufgabenheft –Reiten- gem. LPO

-  Für alle Pferde/Ponys ist ein Equidenpass mitzuführen

-  Für alle teilnehmenden Pferde/Ponys gilt Impfschutz gem. LPO

-  Die Ausrüstung für Pferd/Pony und Teilnehmer muss den Bestimmungen der WBO bzw. der Ausschreibung der einzelnen Wettbewerbe entsprechen

-  Jedes Pferd/Pony ist pro Tag höchstens 5-mal startberechtigt

-  Die Nennung erfolgt durch Abgabe eines WBO-Nennungsformulars oder einem von uns erstellten Nennformulars eigens für unser Vereinsturnier - beides als Download unter www.schimmelhof.net zu finden oder im Büro erhältlich

-  Das Nenngeld sowie der Ausbildungs- und Förderbeitrag (beträgt 1,-Euro je reserviertem Startplatz) ist der Nennung als Scheck beizufügen oder zu überweisen unter Angabe des Reiternamens auf folgendes Konto:

Konto-Inhaber: RG Schimmelhof e.V.

Kto: IBAN DE48 290 50101 000 101 81 59

BIC: SBREDE22XXX

-  Schulreiter geben die Nennung unter Angabe eines Ersatzpferdes im Büro ab. Die endgültige Zuteilung der Schulpferde erfolgt durch Norbert Schaffer. Schulpferde und Schulponys sind in allen WB startberechtigt

-  Mit Abgabe der Nennung unterwerfen sich Besitzer und Reiter den Anordnungen der Veranstaltungsleitung

-  Bei zu geringem Nennungsergebnis kann die Veranstaltungsleitung einzelne WB ausfallen lassen oder zusammenlegen. Nenngelder werden in erstem Fall in der Meldestelle ausgezahlt

-  Info für Schulpferdereiter: Der Preis für ein Schulpferd pro Wettbewerb beträgt eine Spring-Reitstunde. Dieser Betrag ist bei Nennung fällig und mit dieser im Büro zu bezahlen. Schulpferdegebühr und Nennbetrag sind separat zu zahlen

-  Die Zeiteinteilung wird unter www.schimmelhof.net veröffentlicht sowie auf dem Hof und im Büro ausgehängt.

-  Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen.

 

Für Teilnehmer der Spring-WB gilt: jedes Mitglied der RG Schimmelhof wird gebeten im Anschluss des letzten Spring-WB beim Abbau des Springparcours zu helfen. Es wird je Reiter des Veranstalters (unabhängig wie viele Springwettbewerbe er reitet) ein Pfand in Höhe von 10 € erhoben, welches mit Abgabe der Nennung fällig ist. Wer beim Abbau mitgeholfen hat (Ersatz kann gestellt werden), kann sich sein Pfand direkt im Anschluss auszahlen lassen.

 

1. Springreiter-WB / WBO WB 261 (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2008 und älter, LK 0-6

Ausr. WB 261 Richtv: WB 261

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: J

 

2. Standard-Spring-WB / WBO WB 266 (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2009 und älter, LK 0-6

Ausr. WB 266 Richtv: WB 266, Fehler/Zeit

Anf.: Parcours max. Hindernishöhe und –weite von max. 60cm

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: T

 

3. Stilspring-WB - ohne Erlaubter Zeit (EZ) / WBO WB 265 (E) 

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2009 und älter, LK 0-5

Ausr. WB 265 Richtv: WB 265

Anf.: Parcours max. Hindernishöhe und –weite von max. 80cm

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: A

 

4. Spring-WB - Jagd um Punkte mit Stechen über 3 Hindernisse (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2009 und älter, LK 0-5

Ausr. WB 266 Richtv: WB 266, In der Bahn stehen bis zu 9 Hindernisse

-max. Hindernishöhe und –weite von max. 80cm- nach Schwierigkeitsgrad (10-80) ausgezeichnet. Ein Hindernis davon als Joker mit 100 Punkten. Innerhalb einer festgelegten Zeit können nach passieren der Startlinie alle Hindernisse in beliebiger Reihenfolge gesprungen werden. Jedes Hindernis wird max. 2 x gewertet. Ungehorsam wird nur durch die Zeit bestraft. Sturz bzw. der dritte Ungehorsam führt zum Ausschluss. Wiederaufbau erfolgt nicht. Bei Abwurf des Jokers werden 100 Punkte abgezogen.

Nach dem Abläuten werden die Punkte gezählt. Bei Punktgleichheit erfolgt ein Stechen über 3 Hindernisse nach Zeit.

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: K

 

5. Führzügel-WB / WBO WB 221 (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2013 und älter, LK 0,

die in keinem weiteren WB starten außer WB 6

Ausr. WB 221, Hilfszügel und Kostüme erlaubt, Gerte, Sporen und Führzügel mit Panikhaken nicht erlaubt Richtv: WB 221

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: U

 

6. Reiter-WB Schritt – Trab / WBO WB 233 (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2011 und älter, LK 0,

die in keinem weiteren WB starten außer WB 5

Ausr. WB 233, Hilfszügel, Gerte erlaubt, Sporen nicht erlaubt

Richtv: WB 233

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: G

 

7. Reiter-WB Schritt – Trab - Galopp / WBO WB 234 (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2011 und älter, LK 0

Ausr. WB 234 Hilfszügel und Gerte erlaubt, Sporen nicht erlaubt

Richtv: WB 234

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, alle anderen: 5 €; VN:5; SF: Q

 

8. Dressur-WB / WBO WB 244/A (E) 

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Alterskl. Jahrgang 2011 und älter, LK 0-5

Ausr. WB 244/A, Hilfszügel erlaubt Richtv: WB 244/A

Aufg.: E2 (abhängig vom Nennungsergebnis wird in der Zeiteinteilung festgelegt, ob zu zweit oder zu viert geritten wird)

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: C

 

9. Dressurreiter-WB Kl. A, analog LPO (E) 

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln.: Alle Reiter, die mindestens über das Reitabzeichen RA5 verfügen (Leistungsklasse muss nicht beantragt sein), Mitglieder des Veranstalters in Absprache mit Mirjam Dietze und dem Veranstalter auch ohne Reitabzeichen RA5.

Ausr. LPO 70 Richtv: LPO 402,A

Aufg.: RA1/2 , Aufgabenheft LPO abhängig vom Nennungsergebnis wird in der Zeiteinteilung festgelegt, ob einzeln oder zu zweit geritten wird)

Einsatz: Mitglieder der RG Schimmelhof 3 €, Gastreiter: 5 €; VN:5; SF: M

 

10. Schaubild-WB (E)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Teiln: Alle Alterskl. Jahrgang 2011 und älter

Verfügbarer Platz: Halle 25x45m mit aufgebautem Viereck 20x40m

beliebige Teilnehmerzahl mit und ohne Pferd (mind. jedoch 1 Pferd in der Bahn)

bilden ein Team.

Anforderungen:

Kreative Vorstellung nach eigenem Ermessen, wobei das gewählte Niveau jeweils zu Pferd und Reiter passen sollte. Denkbar ist (fast) alles. Mögliche Ideen sind z. B. Einzelkür, Pas de Deux, Quadrille, Halsring, Bodenarbeit, Springen, Fahren, Voltigieren - gerne immer kombiniert mit einem oder mehreren Teilnehmern ohne Pferde - lasst Euch etwas einfallen!

Dauer: 4-5 min inkl. evtl. nötigem Auf- und Abbau

Richtv.: Teamwertung

Ausr.; WBO Teil I, 15 und 16, Hilfszügel nach bekannter Regel erlaubt (Ausbinder in der Dressur, Martingal beim Springen), Kostüme erlaubt, Musik erwünscht

Um den zeitlichen Rahmen nicht zu sprengen bitten wir hier um eine Voranmeldung der Nennung mit Angabe des Themas, um eine zu häufige Wiederholung zu verhindern. Wir wünschen uns eine bunte, vielfältige Mischung aus unterschiedlichsten Bildern - traut Euch also bitte!

Einsatz: 1-2 TN 6,00 €; 3 und weitere TN 10,00 € ; VN:5; SF: ausgelost